Details

Ärger im Straßenverkehr


Ärger im Straßenverkehr

Keine Frage offen
ARD Buffet bei Haufe, Band 6700 1. Auflage 2010

von: Jens Zucker

9,99 €

Verlag: Haufe-Lexware
Format: EPUB
Veröffentl.: 25.08.2010
ISBN/EAN: 9783648014127
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 192

Dieses eBook enthält ein Wasserzeichen.

Beschreibungen

Ob als Autofahrer, Radfahrer oder Fußgänger - mit dem Verkehrsrecht kommen Sie jeden Tag in Berührung. In diesem Ratgeber finden Sie alle Informationen dazu.
 
Inhalte:

- Eine rote Ampel überfahren, falsch geparkt oder "schnell unterwegs" gewesen: Was Sie als Bürger über das Verkehrsrecht wissen müssen.
- Im Falle eines Unfalls: Was Sie als Verursacher tun sollten, welche Rechte Sie als Geschädigter haben und womit Sie bei einer Mitschuld rechnen müssen.
- Wie Rechtsanwalt und Sachverständige helfen und welche Versicherungen sinnvoll sind.
- Ärger mit Behörden: Rechte und Pflichten bei Vekehrsordnungswidrigkeiten und Verkehrsstraftaten.
- In Zusammenarbeit mit ARD Buffet. 
 
Sie sind an einem Verkehrsunfall beteiligt und was nun? Dieser Ratgeber stellt Ihnen die wichtigsten Themen im Verkehrsrecht vor und zeigt Ihnen einfach und verständlich, welche Rechte und Pflichten Sie haben. Ob als Autofahrer, Radfahrer oder Fußgänger - mit dem Verkehrsrecht kommen Sie jeden Tag in Berührung. In diesem Ratgeber finden Sie alle Informationen dazu.INHALTE:- Eine rote Ampel überfahren, falsch geparkt oder "schnell unterwegs" gewesen: Was Sie als Bürger über das Verkehrsrecht wissen müssen.- Im Falle eines Unfalls: Was Sie als Verursacher tun sollten, welche Rechte Sie als Geschädigter haben und womit Sie bei einer Mitschuld rechnen müssen.- Wie Rechtsanwalt und Sachverständige helfen und welche Versicherungen sinnvoll sind.- Ärger mit Behörden: Rechte und Pflichten bei Vekehrsordnungswidrigkeiten und Verkehrsstraftaten.- In Zusammenarbeit mit ARD Buffet.
Inhalt
Vorwort
Kapitel 1 - Verkehrsrecht und seine Akteure

- Wann ist ein Problem dem Verkehrsrecht zuzuordnen?
- Schadensversicherungen - welche Rolle spielen sie?
- Wann brauche ich einen Anwalt?
- Wie finde ich einen verkehrsrechtlich versierten Anwalt?
- Was kostet mich die anwaltliche Vertretung?
- Verkehrs-Rechtsschutzversicherung - ist sie sinnvoll?
- Welche Behörden sind mit Verkehrssachen befasst und wann werden sie aktiv?
- Wann werden die Gerichte tätig und welche Aufgaben haben sie? Kapitel 2 - Unfall ohne eigenes Verschulden

- Wie verhalte ich mich an der Unfallstelle?
- Welche Rechte habe ich als Geschädigter gegenüber der gegnerischen Haftpflichtversicherung?
- Muss ich Vorgaben des gegnerischen Haftpflichtversicherers befolgen?
- Auf was muss ich bei der Reparatur meines Fahrzeugs achten?
- Auf was muss ich achten, wenn ein Totalschaden vorliegt?
- Kann ich trotz Vorliegens eines Totalschadens ausnahmsweise Reparatur verlangen?
- Wann gibt es Wertminderung und wie viel?
- Wann kann ich bei einem Schaden einen Kfz-Sachverständigen beauftragen?
- Das Auto muss abgeschleppt werden - wer trägt die Kosten?
- Mietwagen - wann habe ich einen Anspruch darauf?
- Bei wem darf ich anmieten?
- Bekomme ich eine Entschädigung, wenn ich auf ein Mietauto verzichte?
- Welche Ansprüche habe ich, wenn ich bei dem Unfall verletzt wurde?
- Welche Schadensersatzansprüche habe ich noch?
- Wer reguliert meinen Schaden, wenn ein Unfall mit Auslandsbezug vorliegt?
- Was kann ich tun, wenn der Schädiger nicht ermittelt werden kann?
- Wann haften Kinder im Straßenverkehr? Kapitel 3 - Selbst verschuldeter Unfall

- Wie wird der Schaden des Unfallgegners reguliert und welche Pflichten habe ich?
- Kaskoversicherung - auf was muss ich beim Abschluss des Vertrags achten?
- Bei welchen Schadensereignissen treten Kaskoversicherungen nicht ein?
- Bei welchen Schadensereignissen tritt meine Teilkaskoversicherung ein?
- Bei welchen Schadensereignissen tritt meine Vollkaskoversicherung ein?
- Was ist bei der Regulierung des Fahrzeugschadens zu beachten?
- Welche Schäden sind bei der Kaskoregulierung noch erstattungsfähig und welche nicht?
- Wann lohnt es sich, die eigene Kaskoversicherung in Anspruch zu nehmen?
- Wie sichere ich mir den Anspruch auf die Kaskoentschädigung?Kapitel 4 - Mitschuld am Unfall

- Mitschuld am Unfall - was muss ich darüber wissen?
- Wie erziele ich das bestmögliche Regulierungsergebnis? Kapitel 5 - Schäden am finanzierten oder geleasten Auto

- Welche Pflichten habe ich gegenüber der finanzierenden Bank bzw.
Sie sind an einem Verkehrsunfall beteiligt und was nun? Dieser Ratgeber stellt Ihnen die wichtigsten Themen im Verkehrsrecht vor und zeigt Ihnen einfach und verständlich, welche Rechte und Pflichten Sie haben.
Jens Zucker ist Fachanwalt für Verkehrsrecht in Karlsruhe.
Verkehrsrecht und seine AkteureDas sogenannte Verkehrsrecht ist ein (juristisch) unscharfer Begriff. Häufig werden dazu auch Themen gezählt, die nur am Rande etwas mit dem Verkehrsgeschehen zu tun haben. In diesem Kapitel erfahren Sie, um was es im Verkehrsrecht geht und welche Institutionen dabei mit welchen Aufgaben befasst sind.Wann ist ein Problem dem Verkehrsrecht zuzuordnen?Es gibt für den Begriff »Verkehrsrecht« keine allgemeingültige Definition. Es besteht in seiner Gesamtheit aus zahlreichen Einzelgesetzen, die wiederum selbst ganz verschiedenen Rechtsgebieten angehören, so etwa dem Zivilrecht, dem Verwaltungsrecht und dem Strafrecht.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren:

Scheidungsberater für Frauen
Scheidungsberater für Frauen
von: Heike Dahmen-Lösche
EPUB ebook
9,99 €
Nachbarschaft - was gilt im Konfliktfall?
Nachbarschaft - was gilt im Konfliktfall?
von: Birrer Mathias
EPUB ebook
38,99 €
Nachbarschaft - was gilt im Konfliktfall?
Nachbarschaft - was gilt im Konfliktfall?
von: Birrer Mathias
PDF ebook
38,99 €