Details

Die Bedeutung der Kommunikation für den Islamischen Staat. Propaganda, Kommunikationsstrategien und Werbung


Die Bedeutung der Kommunikation für den Islamischen Staat. Propaganda, Kommunikationsstrategien und Werbung


1. Auflage

von: Lisa Schrader

12,99 €

Verlag: Grin Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 24.04.2017
ISBN/EAN: 9783668436138
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 24

Dieses eBook erhalten Sie ohne Kopierschutz.

Beschreibungen

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 1,0, Technische Universität Dortmund, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit der Bedeutung der Kommunikation für die Strategie der Terrororganisation „Islamischer Staat“. Um die theoretische Grundlage zu bilden, wird im zweiten Kapitel zunächst allgemein die Bedeutung von Kommunikation für politische Akteure beleuchtet, bevor es in Kapitel drei um die Rolle der Kommunikation für die terroristische Strategie gehen wird. Im vierten Kapitel folgt dann die Betrachtung der Kommunikationsstrategie des „Islamischen Staates“. Dort werden sowohl Primär- als auch Sekundärquellen miteinbezogen. Allerdings muss darauf hingewiesen werden, dass die Arbeit mit Primärquellen in diesem Fall deutlich erschwert ist. Zwar sind beispielsweise alle Ausgaben des IS-Onlinemagazins „Dabiq“ im Internet verfügbar, dafür ist es deutlich schwieriger, authentische Twitter- oder Facebook-Accounts ausfindig zu machen, von geheimen Foren des IS einmal ganz abgesehen. Zudem sind viele offizielle Internetseiten des IS in westlichen Ländern nicht ohne weiteres abrufbar. Weiterhin können nur Textquellen analysiert werden, die in deutscher oder englischer Sprache verfasst sind. Dies hat zur Folge, dass sich die Analyse auf weniger Primärquellen stützt, als es wünschenswert gewesen wäre. Mit Blick auf die Authentizität der Quellen kann an dieser Stelle aber nicht anders verfahren werden.

Der „Islamische Staat“ ist die derzeit größte Terrororganisation, die die internationale Staatengemeinschaft in Atem hält. Sie kontrolliert Gebiete im Irak und in Syrien, außerdem werden Anschläge in ihrem Namen in der westlichen Welt geplant und verübt. Bilder von vermummten Kämpfern, von entführten Opfern, die der IS hinrichtet, und von historischen Anlagen, die der IS zerstört, sind in den westlichen Medien allgegenwärtig. Darüber hinaus wird immer wieder von Menschen berichtet, die ihre Heimat verlassen und sich dem IS auf dessen Gebiet in Syrien und im Irak anschließen. Al-Qaeda, die seit den Anschlägen vom 11. September 2001 international jahrelang die meiste Aufmerksamkeit genoss, wurde in den letzten Monaten in Fragen der Publizität vom IS abgelöst. Aufgrund der extremen Bedeutung der Organisation in der gegenwärtigen Zeit wurde der IS als Untersuchungsgegenstand für diese Arbeit gewählt.
Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Frieden und Konflikte, Sicherheit, Note: 1,0, Technische Universität Dortmund, Sprache: Deutsch, Abstract: Diese Arbeit befasst sich mit der Bedeutung der Kommunikation für die Strategie der Terrororganisation „Islamischer Staat“. Um die theoretische ...