Details

Sei stark und tapfer!


Sei stark und tapfer!

Juden in Deutschen und Österreichisch-Ungarischen Armeen im Ersten Weltkrieg. Jüdische Frontkämpferbünde in der Weimarer und der Republik Deutschösterreich
Wissenschaftliche Beiträge aus dem Tectum Verlag, Band 29 1. Aufl.

von: Michael Berger

27,99 €

Verlag: Tectum-Verlag
Format: PDF
Veröffentl.: 24.05.2016
ISBN/EAN: 9783828864481
Sprache: deutsch
Anzahl Seiten: 383

DRM-geschütztes eBook, Sie benötigen z.B. Adobe Digital Editions und eine Adobe ID zum Lesen.

Beschreibungen

&quote;Alle Bewohner des Staats sind geborene Vertheidiger desselben!&quote; Mit diesen Worten begrundete Gerhard von Scharnhorst 1807 seinen &quote;Entwurf der Verfaung der Reserve Armee&quote;, in dem er die Grundzuge der 1814 eingefuhrten Allgemeinen Wehrpflicht in Preuen skizzierte. Mit &quote;Alle Bewohner des Staats&quote; waren auch solche judischen Glaubens gemeint. Ein gesellschaftspolitisches Novum mit weitreichenden Konsequenzen fur die in Preuen lebenden Juden, die damit aus ihrer Jahrhunderte wahrenden gesellschaftlichen Isolation heraustraten. Bereits etliche Jahre zuvor wurde 1788 mit der Reform- und Toleranzpolitik Kaiser Josephs II in Osterreich-Ungarn die Militarpflicht fur Juden eingefuhrt. Michael Berger liefert erstmals eine umfassende historische Darstellung judischer Soldaten in den Armeen Deutschlands und Osterreich-Ungarns sowie der Judischen Frontkampferbunde in beiden Staaten mit Schwerpunkt auf die Zeit des Ersten Weltkrieges sowie die Zeit der Weimarer und der Republik Deutschosterreich.

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: